Führungskräfte Entwicklungscoach > Methoden > empathisch und humorvoll Konflikte und Blockaden lösen

Provokativer Stil

„Lachen und Spott vertreiben den Teufel“ (Martin Luther)

 

Das wäre doch gelacht: Im provokativen Coachingstil wird auf empathische humorvolle Weise das Weltbild des Klienten so lange überzeichnet, bis er in den Widerstand zu seinem eigene Problem geht. Er findet insbesondere dort Anwendung, wo klassische Wege des Coachings auf Grenzen stoßen, weil der Klient die möglichen Handlungsalternativen bereits durchlaufen hat. Die Methodik ist daher auch geeignet, um Führungskräfte und ganze Organisationen dabei zu unterstützen, die Begrenzungen des eigenen Denkmodells aufzulösen oder zu erweitern.

 

Der provokative Coachingstil gehört zu den lösungsorientierten Coachingansätzen. Er geht auf den amerikanischen Psychologen Frank Farelly zurück. In Deutschland haben Hans-Ulrich Schachtner und Eleonore Höfner am Institut für provokative Therapie die Methode weiterentwickelt. Der provokative (Coaching-) Stil ist eine Bereicherung jeder Kommunikation und Ergänzung anderer Coachingmethoden. Durch Humor entsteht Leichtigkeit, und Lernen und Veränderung werden möglich.